Wie viele Zahlen sind auf einem europäischen Roulettetisch?

Die europäischen Regeln des Roulettekessels und -tisches sind die gängigsten unter allen anderen Versionen des Spiels. Das europäische oder französische Rouletterad hat eine einzelne Null, was es zu einer besseren Wahl für diejenigen macht, die den Effekt der Varianz ausgleichen wollen. Der Hausvorteil ist deutlich geringer und auf lange Sicht werden die Spieler deutlich mehr gewinnen oder zumindest die Verluste abmildern.

Die Null ist immer noch grün und die anderen 36 Zahlen sind in zwei Hälften geteilt, wobei 18 schwarz und der Rest rot sind. So sieht die Zahlenfolge im Uhrzeigersinn auf dem europäischen Roulettekessel aus: 26, 3, 35, 12, 28, 7, 29, 18, 22, 9, 31, 14, 20, 1, 33, 16, 24, 5, 10, 23, 8, 30, 11, 36, 13, 27, 6, 34, 17, 25, 2, 21, 4, 19, 15 und 32.Der europäische Stil des Roulettes ist bei weitem der beliebteste und geht auf das späte 18.Es hat 37 Fächer, nummeriert von 0 bis 36.Alle Fächer sind entweder rot oder schwarz, während das mit der Nummer 0 grün ist. In den Zahlenbereichen von 11 bis 18 und 29 bis 36 sind die Taschen mit ungeraden Zahlen schwarz und die mit geraden Zahlen rot.

In den Bereichen von 19 bis 28 und 1 bis 10 hingegen sind die ungeraden rot und die geraden schwarz. So sieht die Zahlenfolge im Uhrzeigersinn auf dem europäischen Rouletterad aus: 26, 3, 35, 12, 28, 7, 29, 18, 22, 9, 31, 14, 20, 1, 33, 16, 24, 5, 10, 23, 8, 30, 11, 36, 13, 27, 6, 34, 17, 25, 2, 21, 4, 19, 15 und 32.Bei der ersten Variante platzieren die Spieler ihre Einsätze auf der Innenseite des Roulettetisch-Layouts, was bedeutet, dass sie nur auf einzelne Zahlen setzen, während sich die zweite Variante um Zahlenkombinationen dreht. Genau aus diesem Grund fügen viele Softwareentwickler einen Abschnitt mit heißen und kalten Zahlen in ihre Online-Roulettespiele ein, damit die Spieler sehen können, welche Taschen am meisten und am wenigsten ausgewählt wurden.